Leistungen

Doppler und Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße

Hierbei werden mit Ultraschall die Blutströmungen in den Gefäßen untersucht, welche das Hirn mit Blut versorgen. Bei ausgeprägteren Engstellen ist zur Verhinderung eines Schlaganfalls häufig eine operative Versorgung notwendig, besonders nach vorhergehenden Schlaganfällen oder Vorboten des Schlaganfalls. Auf Grund der Anzahl und der Verteilung eventueller Ablagerungen kann auch eine Aussage über das allgemeine Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko gemacht werden. Ultraschalluntersuchungen sind unschädlich und schmerzlos.